Friday, 19 June 2015

Changes






Oh, ich bin erstaunt, wie lange ich bereits nicht mehr gepostet habe. Monate sind nun vergangen und es hat sich vieles bei uns zu Hause getan. Lange haben wir gebraucht um Lillys Verlust zu verkraften und noch immer fällt es mir schwer. Es fehlen mir das Schnurren und das Schmusen und meine Augen schweifen oft suchend durch die Räume und über die gewohnten Lieblingsplätze unserer Vierbeinigen Schätze. Selbst beim Einkaufen im Supermarkt werde ich ständig an Ihre Abwesenheit erinnert, wenn mein Blick auf das Katzenfutter-Regal fällt.

Merkwürdiger weise haben wir in unserem Haus sehr schnell und sehr viel Verändert. Wie ein Ehepaar dessen Kinder das Haus verlassen... Der Drang war einfach riesengroß nach etwas Neuem, nach frischem Wind, nach mehr Leichtigkeit.