Wednesday, 26 February 2014

It's Teatime!



 
Viele Menschen sind entweder Tee oder Kaffee Trinker! Ich liebe beides und da alles zu seiner Zeit. Morgens ist für mich ein guter Kaffee unerlässlich. Schön mit aufgeschäumter Milch und ein wenig gesüßt ist es für mich ein perfekter Start in den Tag. Da ich aber meinen Kaffeekonsum nicht ausarten lassen möchte, trinke ich den Tag über hauptsächlich Tee, ungesüßt und in fast jeglichen Varianten und Geschmacksrichtungen. Nur Früchtetee ist nicht ganz so meines, weil der doch ziemlich auf den Magen schlägt. Wenn ein wenig Frucht aber in einem guten Kräutertee, Schwarz-, Weiß- oder Grüntee mit bei ist, mag ich das sehr. Auch Roibuschtee trinke ich gerne.
Statt Fruchtsäfte, Limo oder Mineralwasser hat man so genügend Flüssigkeit, die man über den Tag verteilt zu sich nimmt und dabei auch noch seinem Körper etwas Gutes tut. Fast jedes Kräutlein hat seine Bestimmung und gut zusammengesetzte Tees fördern das Wohlbefinden.


 
Ich gebe zu, wenn die Verpackung dann auch noch so ansprechend und fotogen ist, kann ich nicht anders und muss mich großzügig damit eindecken. Bei den Tafelgut Teesorten fällt mir das extrem schwer! Nahezu jede Mischung hört sich lecker an und sieht verboten gut aus. Wie soll ich mich da bitte festlegen? Geht nicht, das geeeeht nicht!
Nicht nur die Dosen mit Sternenprint sind schön... ich habe mich auch in die Naturalness Serie verguckt und während ich diesen Post schreibe schlürfe ich genüsslich an meinem „Quiet Moments Tea“, doch dazu ein andermal mehr. Für meine heutigen Bilder wollte ich Schwarz/Weiß mit einem kleinen Frischekick!




 
 
Jajaaaa... ich weiß, ich zeige Euch schon wieder Macarons, die ich nicht selbst gebacken habe... ich bin auch schockiert, aber ich trau mich nicht... ich bin immer noch nicht bereit dazu, mich mit der Schmach der Niederlage bei Nichtgelingen auseinander zu setzen... Dazu muss wenigstens die Sonne scheinen, aber die hat sich ja schon wieder verzogen... :(
Kommt jetzt nochmal der Winter oder was? Wäre fatal, denn unser Mandelbäumchen braucht max. noch zwei, drei Tage und dann öffnen sich die Knospen zu den wunderschönen, rosa Blüten – ich schweife vom Thema ab...  wo waren wir? Ah, die Macarons... jedenfalls bin ich schwer gestraft worden, mich für diese hier zu entscheiden. Sie sind, wie man sieht, sehr fotogen und sehen wundervoll zitronig, süß und lecker aus. Nun, sie sehen so aus, haben sich aber als steinharte, kleine, mit Creme gefüllte Wurfgeschosse entpuppt. Oder man drückt sie der Nichte in die Hand, die Teile sind bestimmt ohne weiteres als gelbe Kreide für die Kindertafel geeignet, sogar biologisch abbaubar, allerdings würde ich nicht garantieren, dass Sie auch gut verdaulich sind.
Wie Ihr seht habe ich in einen reingebissen, Ein Gebissträger hätte sich von Haftcreme und Gebiss gleichermaßen verabschieden können. Bei mir sitzen die Beißerchen noch fest und es hatte lediglich zur Folge, dass sich eine fürchterlich klebrige und schwer abzukratzende Substanz aus „was weiß ich“ auf meinen Zähnen festsetzte, hah, hatte ja guten Tee zum nachschwenken.


 
 
Das nächste Mal greife ich wieder auf meine altbewährten Lieblinge aus der Patisserie Rebert zurück, da weiß ich was ich hab, und zwar Pures Glück in Form von Macarons!
Also Leute, traut keinen abgepackten, im Supermarkt erhältlichen Macarons auch wenn die Verpackung noch so hübsch ist und die Macarons noch so gut aussehen... ah und ich sollte erwähnen, sie waren Made in Italy – ich denke die haben Macarons mit Cantuccini und Amarettini verwechselt (und zwar nicht die Soften)...
In diesem Sinne eine schöne Restwoche, Eure Mira!
- KEEP CALM AND DRINK A CUP OF TEA AND BEWARE OF THE MACARONS -



 
Bezugsquellen:
Cakestand und Wabenball: Blueboxtree
Tafelgut Tee: z. B. bei Freudentanzshop oder Platzhirsch

oder Tafelgut direkt
Tasse: Platzhirsch

Macarons: Vergessen wir das mal lieber!

Friday, 21 February 2014

Candy Coloured Weekend!

P. S.  I know that the P in Ras(p)berry is missing, but I was too lazy to edit the pics again... 
so keep calm and ignore ;)
 



 
Manchmal wenn es draußen trüb und trist ist und das undefinierbare Wetter droht einen mit in den Abgrund zu reißen, muss man im Haus mit Farben spielen. Ein wenig Rosa hier ein wenig Mint da und schon fühlt man sich beschwingt, leicht und wie in Mr. Doose’s Vintage Candy Shop in Stars Hollow bei den Gilmore Girls! Oh wie ich diese Serie Vermisse, wird Zeit meine DVD’s wieder raus zu kramen...



 
Wenn die Farben dann auch noch dazu dienen eine süße, kleine und leckere Zuckerbombensünde ins rechte Bild zu setzen ist das ein echtes Wochenend-Highlight.
Wir haben heute zwar schon wieder Freitag und das letzte Wochenende ist schon fast in Vergessenheit geraten, aber ich wollte Euch die Fröhlichmacher-Bilder nicht vorenthalten. Ich liebe, liebe, liebe diese Farbkombination und ich könnte mir die Bilder ständig von neuem ansehen. Sie haben so etwas zartes, leichtes und beruhigendes an sich.
Ein Stück heile Welt (mit Zucker).
 




 
Die Muffins sind übrigens Himbeer-Weiße-Crisp-Schoki Muffins (mit Zucker – aber hey, es sind gesunde Früchtchen drin) sehr lecker, süß und saftig und waren ratz fatz weg... klar!
Hoffentlich spielt dieses Wochenende das Wetter mit und ich muss mir die gute Laune nicht schon wieder in Form von Zucker zuführen... aber etwas backen wäre schon nicht schlecht, so ganz ohne Kuchen? Ohja, falls die Sonne scheint, erster Kaffee oder Tee und Kuchen auf der Terrasse? Hmmmm, eine echte Überlegung wert...
In diesem Sinne, ein wunderschönes, candy-colour(iges), sonnig-süßes Wochenende,
Eure Mira!



 
Bezugsquellen:
Cakestand, Muffinförmchen, Röhrchen, Fähnchen, Wabenball und Milchfläschchen
über Blueboxtree
Geschirrtuch und Schleifenband über Casa die Falcone

Monday, 10 February 2014

Instagram, Waterlogue & a Winner!

 
 
 
 
Today I just wanted to announce the Winner of the "Sweet white of Mine" Book-Giveaway.

Gisela (Anonym) is the lucky one! Dear Gisela please contact me.
 
Also I wanted to show you my Instagram-Pictures form my cozy weekend. I bought some fresh tulips on saturday and yesterday it was a perfect loafing sunday :)

If you like to visit my Instagram please use the link in my sidebar. All pictures are taken by me with my Iphone 5S - only when I announce a new blogpost I use my SLR Pics there.
 
Do you know Waterlogue? A gorgeous App to transform your pics in wonderful authentic watercolour paintings... so go and have a try!
I wish you all a perfect week!
Love, Mira
 
. . . . . . . . . . . . . . . . .
 
 
Heute möchte ich Euch eigentlich nur die Gewinnerin des "Sweet white of Mine" Buch-Giveaways bekannt geben.
Es ist Gisela (Anonym) bitte melde Dich bei mir, damit ich Dir das Buch bald schicken kann.
Außerdem wollte ich Euch noch meine Gemütlich-Bilder vom Wochenende von meiner Instagramseite zeigen. Am Samstag habe ich mir frische Tulpen gekauft und gestern war es so ein richtig toller, ruhiger und gemütlicher Schlurf-Faulenzer-Sonntag :)
 
Wenn Ihr meine Instagram Seite besuchen möchtet, könnt Ihr den Link in der Sidebar nutzen. Ich verwende auf Instagram ausschließlich Bilder, die ich mit meinem IPhone gemacht habe, es sei denn ich kündige einen neuen Blogpost an, dann nutze ich eines der neuen Post-Bilder.
 
Ach übrigens, kennt Ihr Waterlogue? Eine tolle App mit der Ihr aus Euren Bildern wunderschöne, authentische Aquarellbilder zaubern könnt... also los und testen!
Ich wünsche Euch allen eine perfekte Woche!
Liebe Grüße, Mira
 



Bezugsquellen:
Tassen: Platzhirsch Holzkirchen