Tuesday, 28 January 2014

Carolina's Sweet White




 
My dear blog friends, today I have beautiful news for you. My Friend Carolina from Town & Country Home Berlin, released her first Book “Sweet White of Mine” and I have the honour to host a Giveaway of her beautiful book.
The book is written in German language but the pictures do say more than thousand words. Pure romance, floral explosions and a perfekt hint of French savoir vivre are floating the pages of this gorgeous book filled with beautiful pictures of table settings fitting every season and some little insights of her beautiful home and garden. I love it so much! And I think it’s time to bring back some romance back in our homes but romance without kitsch and pomp, simple and pure like in this book.
So I hope you will join this Giveaway and try your luck just leave a nice comment till February the 4th. Please spread this Giveaway by linking the Giveaway picture on your blog.
If you are interested in purchasing the bookn just contact Carolina directly (here) for further informations.
I wish you luck and as always a perfect week, xo Mira!
 

 
 
 
 
 

Hallo meine Lieben,
Heute habe ich das große Vergnügen, und die Ehre Euch das neue Buch von meiner lieben Carolina vorzustellen. Carolina Franke, von Town & Country Home Berlin hat ihr erstes Buch veröffentlicht und es ist im selben Verlag erschienen, wie meine und Biancas BELLE BLANC Bücher. Also sind wir nun nicht mehr „nur“ Schwestern im Herzen, sondern auch Leidensgenossinnen ;) und Verlagsschwestern.
Ich freue mich sehr über dieses Buch und liebe es inniglich. Es ist auf jeden Fall eines meiner All-time Favourits und wird bei mir immer griffbereit auf dem Tisch liegen, um mir den Tag zu versüßen und Sonne ins Herz zu holen. Auch wenn viele von Euch bisweilen den straighten und geradlinigen Deko-Style bevorzugen muss ich Euch sagen, holt Euch ein Stück Romantik zurück in Eure vier Wände! Keine Kitsch und Pomp Romantik, nein sondern eine ganz eigene, reine und schöne Romantik mit einem wirklich zeitlosen Hauch französischem Savoir-Vivre! Edle, kleine Einblicke in Carolinas Wohnwelt sowie wundervolle Tischdekorationen passend zu jeder Jahreszeit füllen die Seiten, hier und da gespickt mit einigen kleinen Rezepten und Zärtlichen Worten von Carolina sowie alten Klassikern wie Goethe. Blumenfreunde kommen auch auf Ihre Kosten, denn die wunderschönen, hervorragenden Bilder wecken die Sehnsucht das Eigene Haus in solche Blütenmeere zu tauchen.
 




 
Und da ich diese ganze Pracht und Freude nicht für mich behalten will, schenke ich Euch eines Ihrer Bücher. Mitmachen kann jeder, der hier bis zum 4. Februar einen Kommentar hinterlässt und, wenn möglich, das Giveaway auf seinem Blog verlinkt (Bild dürft Ihr gerne mitnehmen).
Wenn Euch das Glück nicht hold ist, könnt Ihr das Buch direkt bei Carolina, beim Verlag oder bei Amazon bestellen.
Nun wünsche ich Euch viel Glück und wie immer eine perfekte Woche, xo Mira!



 
Bezugsquellen:
 
Buch
 
Kissen

 

Thursday, 23 January 2014

I turned 29 - for the umpteenth time ;)

 
 

Schon wieder 29 geworden und das schon zum Xten mal! Nun wir werden alle nicht jünger nicht wahr? und ich danke dem Lieben Herrgott, das ich mich noch so jung und putzmunter fühle.
 
Der Januar ist mein Geburtstagsmonat und der ist nun auch schon wieder fast vorbei. Kinder, wie die Zeit doch fliegt. Ich muss sagen ich habe dieses Jahr den Winter an meinem Geburtstag sehr vermisst. Es war weder kalt, noch hat es geschneit - sehr enttäuschend.
 

 
Dafür war mein Geburtstag als solcher ganz schön. Im engsten Familienkreis haben wir ein wenig zusammen gesessen, leckeren Kuchen gegessen und Kaffee getrunken.
 
Es gab Apfel-Haferflocken Kuchen und Schokoladen Cupcakes mit Vanille-Mascapone Frosting.
 


 
Meine kleinen Süßen, Olivia und Noah (Nichte und Neffe) waren auch da. An Ihnen sehe ich, wie rasant die Jahre dahin wehen. Eben waren sie noch klein und haben auf meinem Bett rumgetobt und jetzt geht Olivia bald in die Schule, schon dieses Jahr. Aus der kleinen Knutschbacke ist ein hübsches kleines, blitzgescheites Mädchen geworden. Sie kann einem die ganze Welt erklären.
 
Noah hat noch ein wenig Zeit bis der "Ernst des Lebens" - die Schulzeit - beginnt und ist ein richtiger kleiner Michel aus Lönneberga ;)
 



Tolle Geschenke gab es auch. Ich liebe meine neuen Lammfell-Handschühchen von Hilfiger wirklich sehr! Kuschelweich- und warm! Ich habe diesmal viele Bücher gewünscht und bekommen.
 


 


Darunter auch das Bouchon Bakery Buch! Ich kann es nur empfehlen. Es ist auf Englisch aber die Rezepte sind in Gramm und in Cups angaben. What Katie Ate ist auch ein wundervolles Kochbuch. Die Bilder sind wunderschön und es sind richtig tolle Rezepte darin. Auch Vegetarier finden darin einiges und es gibt auch eine Nachtisch/Back-Rubrik, wirklich sehr gelungen.
 



 
Ich habe mir aber auch selbst ein Geschenk gemacht und habe mir von einem Freund, der zu Silvester in London war, zwei Düfte von Jo Malone mitbringen lassen. Es gab noch viele andere Tolle Sachen aber die werde ich bestimmt ein andermal zeigen.
 


 
Ein schönes neues Kissen habe ich mir auch gegönnt (hier). es passt perfekt auf den Armlehnstuhl im Flur oder im Bad, oder doch lieber im Flur? hmmm, ok ersteinmal im Flur... das Bad zeige ich Euch ein andermal, übrigens, das hat sich doch sehr verändert... ich denke da werde ich bei Gelegenheit einen Vorher/Nachher Post einstellen falls Ihr Interesse daran habt....
Wie ist Euer Januar denn so? Seid Ihr auch so von dem Winter der keiner war enttäuscht? Bei uns ist nicht ein Schneeflöckchen vom Himmel gefallen... :(
Ich lass Euch jetzt wieder in Ruhe, kriecht wieder in Eure Kuschelhöhlen und lasst es Euch gut gehen..
Liebste Grüße und bis ganz bald, Mira!
 
Bezugsquellen:
Cakestand, Wabenball: Blueboxtree
Weiße Streusterne: Miss Étoil über Casa di Falcone
Cake-Topper: Villa Lotta
Bücher: Amazon
Handschuhe: Tommy Hilfiger
 



 

 

Wednesday, 1 January 2014

2013 - A year in Pictures



Das war es also wieder. 2013 gehört nun auch der Vergangenheit an. Heute ist bereits der 01. Januar 2014 und die ganzen Feiertage sind wie im Flug vergangen, kaum vorstellbar, nicht?
2013 war ein irgendwie merkwürdiges Jahr, der Winter kam erst so richtig im Januar und blieb ziemlich lange und wollte dem Frühling gar keinen Raum lassen. Gesundheitlich war es so lala und ich habe mit einigen Erkältungen zu kämpfen gehabt. Viel Neues ist nicht passiert und eigentlich ist das Jahr nur so vor sich hingeplätschert, was ja eigentlich auch nicht schlecht ist. Das schöne, ich habe neue Freundschaften geschlossen, die mir sehr viel bedeuten und bei denen ich sehr hoffe, dass Sie gedeihen und sich weiter entwickeln. 

Der Sommer verflog sehr schnell und war äußerst kurz und ziemlich nass, nicht das mich das gestört hätte aber für den Garten war es nicht so toll, es war wieder einmal kein Rosenjahr.
Der Herbst war auch nicht sehr golden und bei uns doch oft sehr neblig und trüb. Und vom Winter oder gar Schnee im Dezember war weit und breit nichts zu sehen... 

An meiner Nichte und meinem Neffen sehe ich, wie schnell die Zeit doch schwindet und ich von Jahr zu Jahr älter werde. Ich habe nie gedacht, dass ich damit mal Probleme haben würde, aber ich muss zugeben ich habe ein wenig daran zu knabbern. Obwohl ich mich viel zu verrückt und zu jung für mein richtiges Alter fühle. Nun, mental bin ich wohl auch erst 22 laut so einem komischen Test den ich vor kurzem im web gemacht habe ;)

Wer weiß wie 2014 wird und was es uns allen bringt? Einige Neue Dinge, unerwartete Dinge, Dinge die uns das Leben schwer machen werden und Dinge, die uns zum Lachen bringen werden.
Ich hoffe es wird ein Glückliches Jahr und ich freue mich jetzt schon darauf es wieder mit Euch allen zu teilen. Liebste Grüße, Eure Mira!