Thursday, 24 October 2013

Sweet Halloween?





 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
In Amerika Tradition bei uns eher nicht soooo beliebt - Halloween!
 
Ich finde es witzig und ganz nett, wenn die Dorfkinder bei uns vorbeischauen, sogar verkleidet sind und ganz verzagt (besonders die Mädels) Süßes oder Saures rufen...
 
Wir haben immer eine gut gefüllte Schale mit Süßkram bereit stehen damit auch alle kräftig zugreifen können, und nein wir spielen nicht den Moralapostel und erinnern ans
Zähne putzen oder verteilen Äpfel. Den kleinen darf es ruhig Spaß machen und sie sollen sich mit Süßigkeiten vollstopfen, bis sie nicht nur von der Farbe im Gesicht grün sind...
Das Übel danach bekommen wir ja nicht mit, dieses Vergnügen haben die Eltern ;)

 
Was ich ja so ein wenig unfair finde ist, dass wir Großen, Daheimgebliebenen viiiiel zu kurz kommen. Wir können ja schlecht von Haus zu Haus hechten und den Süß/Sauer Spruch
vom Stapel lassen, eher unpassend und es besteht die Möglichkeit - wenn auch eine winzige - dass die Nachbarn uns nicht für ganz dicht im Oberstübchen halten *räusper*
 
Auf Spuk-Burgen gehe ich nicht, mir könnte ja so ein abgedrehter Grusel-Clown (ja in der Tat, es ist raus und ich schäme mich nicht, ich habe Angst vor Clowns)
vor die Füße laufen... das wäre für mich nahezu Herzinfarktauslösend.

 
Also Daheim gemütlich machen, damit der Abend auch für uns so seine Reize hat, mit einem netten "Sweet-Tabel" mit schön viel Hüftgold eingehüllt in Bettlakenumhang, äh Marzipanlaibchen und Mascapone-Frischkäsehäubchen! Dazu lecker gesunden (ganz ohne Zucker nur Frucht) Multi-Mitavin Saft - is nunmal hübsch anzusehen und passt zu den kleinen orangen Kürbissen...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Damit das ganze nicht einfach so dahingeklatscht ausschaut, habe ich vorher ein paar nette kleine Halloween-Tags und Caketopper gebastelt (Jesses, was eine Arbeit, am PC entwerfen, drucken, auschneiden, alles zurechtfriemeln - was habe ich mir nur dabei gedacht?)
 
Damit nicht genug habe ich mich an Cakepops versucht... die sind auch ganz lecker geworden und sie sehen richtig knuffig aus mit ihren süßen, erschrockenen, kleinen Geistergesichtchen.. nur der Weg zum Endergebnis war echt anstrengend....
 
Jede Backqueen-Bloggerin die jetzt behauptet die Dinger wären einfach und schnell gemacht lügt das sich die Balken biegen ;) ich hatte danach Rücken! Habe ja auch noch am selben Tag Cupcakes backen müssen, soll ja perfekt aussehn das ganze nich?
 
Fragt mich jetzt bitte nicht nach einem Rezept... das war sehr spontan, einfach zusammengerührt (Rotweinkuchen), wieder zerbröselt, Butter-Puderzucker-Frischkäse-Milch-Mix dazu, kneten, Kügelchen rollen, dann erst mal kalt stellen danach Schoko schmelzen Lollisticks in Schoko tunken und in die Kugel schieben.... und wieder kalt stellen (Schnarch oder in der Zwischenzeit Cupcakes backen) danach weißes Marzipan ausrollen, ausstechen, Augen und Mund ebenfalls ausstechen und über den eiskalten, fast eingefrohrenen Cakepop schmeißen drapieren (mein Kühlschrank war zu hoch eingestellt) fertig.

 
Danach habe ich alles in Windeseile aufgebaut und mich mit meiner Kamera ans Fotografieren gemacht. Man kann dem Cupcakfrosting und den Marzipanlaibchen förmlich beim davonlaufen zuschauen.... (Warum zum Henker müssen es auch ausgerechnet über 20 Grad an dem Tag sein - ohne Sonnenschein wohlgemerkt die Lichtverhältnisse waren sehr bescheiden).
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Zum Glück hatte ich schon den Kaffeetisch gedeckt und so konnten wir uns direkt an das verputzen der kleinen, leicht angeschwitzten Geisterchen machen ;)

 
Ich gebe zu wir haben den fürchterlich gesunden Multi-Mitavin Saft dann doch gegen einen guten Kaffee getauscht.... der Saft passt ja auch besser zu einem guten Frühstück.

 
Da ja noch kein Halloween ist, wisst Ihr jetzt, dass das Ganze nur ein Probelauf und Fotoshooting war. Und bei mir stellt sich das sichere Gefühl ein, dass es dabei auch bleibt. Wir werden dann wohl doch am 31. Oktober einfach wieder die Beine hochlegen, mit ein paar Knabbereien und abgepackten, dennoch durchaus leckeren Süßigkeiten den Abend wartend und Gruselklassiker guckend auf der Couch verbringen. Pfffft, mach mir doch den Stress nicht nochmal...
 
Die Teelichter und Tischdeko ist kein Ding, ich hab ja jetzt alles und werde einfach die Kerzen anzünden... das wird schöööön... vorrausgesetzt es kühlt ab und ist nicht mehr so dämlich schwül!
 
Was macht Ihr so an Halloween? (Ihr, nicht Eure Kinder)... seid Ihr Halloween Muffel, Halloween verrückte oder eher so wie bei uns? beschaulich und gemütlich? Oder seid Ihr die Backqueen-Bloggerinnen, die an Halloween so einen Sweet Table mit links zaubern?

 
Es würde mich echt mal interessieren was die Bloggergemeinde so treibt, wenn es wieder heißt SÜSSES ODER SAURES?!


In diesem Sinne eine schrecklich schön, perfekte Woche Eure Mira!

 
P. S. Hoffentlich ist keines der kleinen Gören als Clown verkleidet, sonst müsste ich schreiend die Haustür zuschlagen!
 
 
 
 
 
 

 
Bezugsquellen:

 
Die wundervollen Teelichter und Gläser, Serviettenringe, Tischläufer und Servietten bekommt Ihr bei Carolina im Town & Country Home Shop, ich liebe die Sachen, sie passen perfekt zum Thema, können aber auch für eine sehr feine und elegante Tischdeko genutzt werden. Die Mugtail mit der Eule ist so hübsch, ich kann mich nicht entscheiden ob ich sie als Tasse oder als Teelicht lieber mag... aber muss ich mich festlegen?
 
 
Die beiden Becher von Bastion Collections habe ich bei Kathi im Platzhirsch-Shop entdeckt... die Schwarze Tasse und der weiße Becher mit den schwarzen Sternen sind einfach Zucker. Haben eine niedliche Größe, genau richtig, wenn man nicht einen großen Humpen Kaffee weghauen möchte ;)

 
Die Cupcakewrapper, Wabenbälle und Cupcake Streuselpunkte in schwarz habe ich bei Blueboxtree bestellt.

 
Die Topper, Tags und die großen schwarzen Streusterne sind Marke Eigenbau. Bei den Trick or Treat Schildern habe ich Lollipop-Sticks genommen (die ich auch für die Cakepops benutzt habe) und habe diese mit Maskingtape umwickelt. Das Maskingtape mit den schwarzen Sternchen habe ich bei HEMA gefunden.

 
Der Nagellack ist übrigens von Chanel Nr. 601, Mysterious

30 comments:

  1. das sind TRAUMSCHÖNE bilder mit herrlichen ideen
    glg♥doris

    ReplyDelete
  2. Liebe Mira,
    das sind traumhafte Bilder. Ich hab mich fast ein bissl in die Cakepops verliebt - die "Gesichter" jagen einem einen kalten Schauer über den Rücken ;) Gern wäre ich Gast an Deiner zauberhaften Kaffeetafel gewesen! Man sieht, dass Du eine Menge Arbeit reingesteckt hast. Toll!!!
    Liebe Grüße aus HH
    Deine Vanessi

    ReplyDelete
  3. ....wie immer alles traumhaft schön..so stimmig und liebevoll hergerichtet...Kompliment!!
    Lieben Gruß
    Anja

    ReplyDelete
  4. Ohhhh Mira,
    wäre ich ein Kind, würde ich bei Dir STURM klingeln!!! :-)
    Das sieht soooo zauberhaft bei Dir aus. Hach, ich bekomme
    Schnappatmung und bin voll verzückt.

    Liebe Grüße,
    Nina-Su

    ReplyDelete
  5. Hallo liebe Mira,
    wunderschön hast du dekoriert für Halloween! Und auch noch schwarzen Nagellack dazu, toll, einfach alles stimmt! Hier kommen keine Kinder mehr vorbei, mit Halloween. Ich wünsche dir viel Spass und keine Clowns!!!
    LG, Nicole

    ReplyDelete
  6. Bist Du auf pinterest? Da gibt's jede Menge gruseliger Ideen zu sehen...ich lebe ja im Land von All Hallow's Eve, daher ist das eine ganz große Sache. Meine Tochter geht heute ihr Kostüm kaufen und ich fange bald mal an die Deko zu basteln - siehe pinterest....
    LG ♥nic

    ReplyDelete
  7. Hallo Mira,
    Dein "Probelauf" sieht super aus - also da hat sich der Stress doch gelohnt... ;o) Die Cakepop-Gespenster und Cupcakes sehen so toll aus,
    Hey, wir haben so einiges: ich mag auch keine Clowns. Ich war wohl das einzige Kind im Zirkus, die nicht über Clowns lachen konnte. Schon diese komische Gesichtsbemalung - grausigst!
    An Halloween werden auch wir es uns daheim auf der Couch gemütlich machen und all die kleinen Hexen, Geister und Knochenwandler mit einer großen Schüssel voll Süßem erwarten, da freuen wir uns schon drauf.
    Liebe Grüße,
    Judith

    ReplyDelete
  8. du läßt dir wirklich immer was originelles einfallen...respekt! ..und hübsch gruselig anzuschauen ist es diesmal auch ;-).. an halloween ist bei uns zu hause kürbissuppentime mit freunden.. jedes jahr.....
    v.g. von der insel...
    sybille

    ReplyDelete
  9. Liebe Mira,
    alles ist mit so viel liebe zum Detail hergerichtet, der Sweettable und der schön gedeckte Tisch.
    Ich kann mich der Vanessa nur anschließen.
    Zu gerne hätte ich an deiner Seite gesessen und den Tag bei einem netten Plausch ausklingen lassen.
    Da wir unser "Halloween" schon hinter uns haben, gibt es an Halloween die "Gemütlich-Version" auf dem Sofa mit einem guten Film *ich freu mich schon*!

    Viele Herzensgrüße
    Silke

    ReplyDelete
  10. ...so süüüüüüß!♥♥♥♥ Im wahrsten Sinne des Wortes :-)

    GGGGGLG Anika

    ReplyDelete
  11. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit dem Halloweenfest so gar nicht am Hut habe, es ist halt nicht mein Ding. Aber ich spiel auch nicht den Moralapostel und habe Süßes für die Nachbarskinder bereitgestellt. Sie mit Zahnpasta und Bürste zu vergraulen, wie ich es letztes Jahr als Tipp auf einem Blog las finde ich schrecklich, so schlimm finde ich die Kinder auf ihren Umzügen wirklich nicht.

    Deine Halloween Deko sieht sehr liebevoll hergerichtet und geschmackvoll aus liebe Mira,
    einfach zauberhaft!

    Wünsch' die ein schönes Wochenende
    Gabriele

    ReplyDelete
  12. Soo viel Arbeit VOR Halloween? Das können nur Blogger :-) Ich finde es übrigens nicht schlimm, wenn die Sachen nicht so perfekt aussehen, wir sind ja schließlich keine Star-Konditoren oder so :-) Die Ideen zählen doch. Ein superschöner Sweet Table. Meiner wird etwas jungstauglicher, ich habe am Donnerstag sieben Halbwüchsige im Haus :-) Gebe jedes Jahr eine Party, ich mag Halloween.
    LG
    Tinka

    ReplyDelete
  13. beautiful pictures
    Have anice day
    Tina!!!!

    ReplyDelete
  14. Hallo Mira,
    Ich musste beim Lesen mehrmals laut auflachen ;o) Haach schön!!
    Du hast Dir große Mühe gegeben und es hat sich rein optisch auf jeden Fall sehr gelohnt. Schaut toll aus, Dein Halloween Sweet Table!!
    An Cake-Pops habe ich mich noch immer nicht gewagt, denn eigentlich lese ich häufig, daß die nervenaufreibend sind.
    Deinem Rücken gute Besserung und Happy Halloween, wenns dann soweit ist!!
    ps Bei uns klingelt es nur sehr selten an der Tür an Halloween, eigentlich schade :( Ist in München scheinbar nicht so in. Aber das soll sich ändern, wenn mein Stöpsel alt genug dazu ist, dann schick ich ihn mit seiner Clique los zum "Süüüüßes oder Sauuures" Rufen ;)
    Wünsch Dir ein schönes Wochenende
    GLG
    Lina

    ReplyDelete
  15. Liebe Mira,

    dein Sweet-Table sieht einfach umwerfend aus, das war ja eine Wahnsinnsarbeit!
    Ich muss gestehen, dass ich so etwas noch nie gemacht habe, bin auch eher der "herzhafte" Typ ;o)
    Vor Clowns habe ich auch Angst - spätestens seit dem Thriller von Stephen King, ich mag diese bunten Gestalten nicht, die scheinbar so harmlos daherkommen...
    Als meine Tochter klein war, hat sie sich auch an Halloween gruselig verkleidet und ist zusammen mit anderen Kindern um die Häuser gezogen, das war für alle ein besonderes Ereignis. Auch für die Eltern, wenn am nächsten Tag über Bauchschmerzen geklagt wurde...aber das gehörte einfach dazu!

    Deine Fotos sind wie immer einfach wunderbar!
    Wann gibt es eigentlich ein neues Buch? Aller guten Dinge sind (mindestens) drei...

    Herzlichst,
    Salanda

    ReplyDelete
  16. Liebe Mira, sehr schön fotografiert und schön geschrieben. Hier bei uns feiert man auch Halloween und ich mag es auch, wenn die Kinder an die Haustür kommen und ihre Verse aufsagen ;-)
    Liebe Grüße
    Mina
    PS: Supersüß: Mitavinsaft :-)))) herrlich

    ReplyDelete
  17. Liebe Mira
    Wow wow wow - ich konnte ja schon gestern auf Instagram dein Sweet-Table bewundern aber was du uns hier zeigst ist wirklich der Hammer!!! Eigentlich bin ich eher der Halloween Muffel (was der Bauer nicht kennt... du weisst schon) ABER das ändert sich schlagartig mit diesem Beitrag!!!

    Würden wir in deiner Nähe wohnen, würde ich mich und meinen Sohn so alle 30 Minuten neu verkleiden und immer wieder bei dir klingeln ...

    Ein wunderschönes Wochenende wünsch ich dir, herzliche Grüsse
    Linda

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Mira
      Vielen Dank für's verlinken von meinem Give-Away !
      Wünsche dir eine schöne und sonnige Woche!
      Herzlichst Linda

      Delete
  18. Hallo Mira ...
    Wow ... Klasse ... Super ...
    sieht das toll aus ... Was wir an Halloween machen ist noch unklar ... egal ... hauptsache Ferien ... Bis dahin wird sich noch etwas finden ... und sind die spontanen Momente nicht oft die schönsten?!
    Aber klar ein paar Süßigkeiten stehen auch bei uns schon für die Kinder bereit ...

    Liebe Grüße
    Jutta

    ReplyDelete
  19. Waaah Mira, du hast meinen größten Respekt! Alles selbstgemacht?! Der Wahnsinn. Allein Cakepops reichen nämlich schon zum Ausrasten (furchtbar, diese Dinger herzustellen), geschweige denn Mascarpone-Toppings... ich muss jetzt mal in die Blogger-Schämecke und gestehe, dass ich mir für unseren Halloween-Table eine Frau Cake Artist mit ins Boot geholt hab. Weil sonst... wie du sagst: Rücken, Füße, Nerven. Aber dein Einsatz hat sich ja mal voll gelohnt! Ich komm vorbei :) Und auch nicht als Clown, versprochen. Die mag ich nämlich auch nicht :)

    ReplyDelete
  20. ...liebe Mira,
    hast alles sooooo toll gemacht ღ
    da wäre ich gerne Gast bei dir gewesen...

    als unsere Kinder noch kleiner waren, sind wir auch um die Häuser gezogen,
    MIR und den Mädels (sie gingen immer als kleien Hexen) hatte es immer viel spaß gemacht und mein Mann wartete immer zu Hause auf die anderen Kinder...um sie zu erschrecken...
    den Jungs aus der Nachbarschft hatte es immer besonders gut bei uns gefallen...
    Süßigkeiten kaufe ich immer noch gerne für die Kinder ein und schmücke das Haus mit vielen Kürbissen und Kerzen *freu*,
    dass DU eine Clown-Phobie hast, wusste ich gar nicht ;O) ...also ich finde sie NUR hässlich !!!

    liebe Grüße
    Ulli

    ReplyDelete
  21. Ah na da freue mich aber sehr zu sehen, dass auch andere deutsche Blogger die schönen Seiten von Halloween entdecken! :) Deine Deko ist toll geworden Mira, gefällt mir sehr gut, besonders die ausgedruckten Schilder etc. und natürlich die süßen Geister und die schwarz/weißen Wabenbälle benutze ich auch gerne. Ich bin kein Fan von Orange, aber ich liebe Halloween in Schwarz/Weiß und wenn Du mal gucken möchtest, bist Du herzlich in meinen Blog eingeladen. Bisher sind aber nur viele aktuelle Halloween crafts & decor Fotos zu sehen, in meinen letzten beiden blogposts, denn die Arbeit schon mal alles vorzubacken etc. machen wir uns nicht, daher kommen die eigentlichen Party Bilder erst nach der Party in den Blog. Bilder von unserer Party letztes Jahr findest Du hier: http://carolsgarden.blogspot.de/2012/10/halloween-party-fall-garden.html
    Bei uns kommen auch immer relativ viele Kinder klingeln, so um die 30. Als meine Tochter vor 3 Jahre in USA war, kamen dort bei ihr viel weniger Kinder, als hier bei uns. Dafür kommen hier an Nikolaus gar keine Kinder mehr klingeln.
    Ich schicke Dir Happy Halloween Grüße aus Bremen!
    Carola

    ReplyDelete
  22. This is all so Spook-tacular dear Mira! I am loving every photo of all this Halloween goodness you have created here. So your poor little ghost was eaten at the end :))))) All the others must be very afraid by now to see it.
    sending hugs...

    ReplyDelete
  23. MMMM SO LOVELY pics in here:) I really love your blog and Im now following

    Check out my blog...a delish Swedish classic recipy:)

    Have a great day dear

    LOVE Maria at inredningsvis - inredning it's, Swedish for decor :)

    ReplyDelete
  24. Liebe Mira,
    habe beide Belle Blanc Bücher und bin beim Stöbern ( ob vielleicht schon ein weiteres erschienen ist ...;-) auf deinen Blog gestossen.... Einfach alles nur HERRLICH!
    Deine Bilder sind wunderschön und deine Anregungen und Tipps/links wie immer inspirierend!
    Ich freu mich schon auf deinen nächsten Eintrag...

    Weihnachten ist ja in der "pipeline" ... :)

    ReplyDelete
  25. Liebe Mira,

    So wonderful and funny, and yummy photos!;D

    Welcome to visit in Finland;)

    Many hugs, Marikki

    ReplyDelete
  26. Hallo liebe Mira,

    daß es an diesem Tag so heiß war, hat man deinen Geistern auf dem Foto gar nicht angesehen. Die Fotos sind einfach ganz toll geworden. Bei mir klappt das nie.
    Aber warum um Himmels willen machst du dir die viele Arbeit mit dem Dekorieren schon vor dem 31.10.? Hast du irgendwo einen Vertrag, daß du uns für Halloween animieren solltest?!
    Hoffentlich war wenigstens dein richtiges Halloween ein wenig entspannend und nicht so stressig!

    Ich schaue immer wieder gerne bei dir vorbei.
    Ganz liebe Grüße, Sanne

    ReplyDelete
    Replies
    1. *lach* da gibt es keinen Vertrag liebe Sanne! Das habe ich gemacht weil ich an diesem woende zeit hatte und an Halloween wollte ich den Abend einfach nur genießen! Außerdem haben wir den Tag darauf meine Nichte und Neffen mit den kleinen Geistern beglückt! Die haben sich sehr darüber gefreut vor allem da die noch zu klein sind um süßes oder saures zu spielen! LG Mira

      Delete

Thank you for stopping by...