Montag, 25. Juli 2011

Red White & (feeling) Blue...






Here in Germany the last view days were extremely cold for July. So I decided to evoke summer with a summery decoration on our terrace. I would like to decorate like this at our next BBQ ... but I think it will take a while till we can have a BBQ again.
These colors have particularly impressed me and stars are always really nice ... not just for Christmas :)

Once I took the pictures, I've cleared everything back together and I fled into the warm house ... who already needs a kidney infection in July!
As you can see these pictures have no formal occasion. This photo session is one of the few "fake" scenes I've decorated for pictures. While I was photographing the neighbors monkeyed around with their new puppy in the garden, they yelled  "sit, down, and get the ball," and the rebellious little guy always responded with loud barking (very relaxing).
The rose bushes (which are not visible in the pictures) looked look bad after all the rain and cold... (the most buds are mummified but not cleaned out). The lawn is cluttered with weeds. And the lavender is already faded completely and gray ... So everything is normal and totally unromantic. No butterflies, no birdsong, no tickling sun rays ...

Instead of, although very tasty, homemade currant soda (the sirup is homemade) I would have rather swallowed a hot tea. The muffin, in this case not self-baked only bought...and not very tasty...
Well I know I ruined the atmosphere of my pictures with my words and stole their happiness and light summer feeling. But why should I tell you fairy-tales?.
This weekend I was too thoughtful and sad. So why
keeping up appearances?

Nevertheless, I like my asterisk. The straws are purchased... the little flags and the „muffin base“ are handmade. And I think my attempt to lure the summer back was fruitful, at least a little. Today the sun came out.
When I asked her where she spend the last time she just shrugged her shoulders and said ... "I was on summer vacation ..."

In this sense, as always, wish you a perfect week.....



.  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .  .


Nachdem wir hier in Deutschland ja wohl alle ein paar äußerst bescheidene und kühle "Sommer"tage hatten, habe ich mir gedacht ich beschwöre den richitgen Sommer herbei. Ganz mutig habe ich die Terrasse ein wenig sommerlich verkleidet. Verkleidet deshalb weil ja eigentlich an diesem Wochenende nicht wirklich etwas an den echten Sommer erinnert hat. So würde ich nämlich gerne bei unserem nächsten Grillabend dekorieren... doch bis der kommt kann es wohl noch ein Weilchen dauern. Die Farben haben es mir gerade besonders angetan und Sterne sind eigentlich immer schön... nicht nur zu Weihnachten :)

Sobald ich die Bilder also im Kasten hatte, habe ich schnurstracks alles wieder zusammengeräumt und bin ins warme Haus geflüchtet... wer brauch schon eine Nierenentzündung im Juli. Wie Ihr seht haben diese Bilder so gar keinen feierlichen Anlass. Diese Fotosession ist eine der wenigen "fake" Szenen, die ich für Bilder dekoriert habe. Während ich fotografierte sind die Nachbarn mit Ihrem jungen Welpen im Garten rumgeturnt, haben "Sitz, Platz, Aus und hol den Ball" geschrien und der rebellische kleine Kerl hat immer brav mit lautem Bellen geantwortet (sehr entspannend).

Die Rosenbüsche (die auf den Bildern nicht zu sehen sind) sahen sehen verboten aus... (die meisten Blüten mumifiziert aber nicht ausgeputzt). Der Rasen ist übersät mit Unkraut. Und der Lavendel ist bereits total verblüht und nur noch grau... also alles so total normal und unromantisch. Keine Schmetterlinge, kein Vogelgezwitscher und keine kitzelnden Sonnenstrahlen...

Statt der, obwohl sehr leckeren, selbstgezauberten Johannisbeer Limo (haben den Sirup selbst angesetzt) hätte ich mir lieber einen heißen Tee rein gepfiffen. Der Muffin, nun ja der ist in diesem Fall nicht selbst gebacken sondern selbst gekauft... so hat er auch geschmeckt... *hmpf*.
Nun habe ich ganz alleine meine Bilder all Ihrer Fröhlichkeit und sommerlich leichten Stimmung beraubt. Doch warum sollte ich schreiben was nicht ist...
Das Wochenende hat mich sowieso eher nachdenklich und traurig gestimmt. Warum also irgendeinen Schein waren?

Trotzdem gefallen mir meine Sternchen gut. Die Röhrchen sind gekauft.. das Fähnchen und der Muffin Unterbau selbst gezimmert. Und ich denke mein Versuch den Sommer zurück zu locken hat zumindest ein wenig gefruchtet. Heute ist die Sonne raus gekommen. Auf meine Frage, wo sie denn die ganze Zeit war hat sie nur mit den Schultern gezuckt und gesagt... "ich hatte Sommerferien... "

In diesem Sinne, wünsche Euch wie immer eine perfekte Woche....